Willkommen auf der Homepage des Fischereivereins Pfrunger Ried e. V.


Festakt  „25 Jahre Fischereiverein Pfrunger Ried e. V.“ und Generalversammlung

In diesem Jahr wird unser Verein 25 Jahre alt. Dies wollen wir mit einem kleinen Festakt am Samstag, den 24. Februar 2024, um 18:00 Uhr im Gasthaus „Zum Goldenen Kreuz“ in Pfrungen feiern. Hierzu laden wir alle Mitglieder und Interessierte herzlich ein. Im Anschluss an die Feier findet unsere diesjährige Generalversammlung statt.

 

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Grußwort der Gäste
  3. Rückblick auf 25 Jahre Fischereiverein Pfrunger Ried e.V.
  4. Gemeinsames Essen
  5. Tätigkeitsbericht des Schriftführers
  6. Bericht des Gewässerwarts
  7. Bericht des Kassierers
  8. Jugendarbeit
  9. Ausbildung im Verein
  10. Bericht der Kassenprüfer
  11. Entlastung der Vorstandschaft
  12. Wahlen
  13. Wünsche und Anträge

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.
Die Vorstandschaft

 


Jahresrückblick

Der Fischereiverein Pfrunger Ried e. V. kann auf ein erfolgreiches Jahr 2023 zurückblicken. Die bisher bekannt gewordenen Fangergebnisse können sich wieder sehen lassen. Im Frühjahr konnten wir einen Fischerkurs abhalten. Im Juli fand unser beliebter Fischerfrühschoppen statt, den zahlreiche Gäste aus nah und fern besuchten. Unser Vereinsausflug führte uns zu den Kops-Werken nach Vorarlberg und zum Lünersee. Die Höhepunkte bei unserer Jugendgruppe waren der Besuch der befreundeten Jungfischer vom FV Ehingen und der Fischereigemeinschaft Holzmühleweiher sowie unsere Gegenbesuche.
Für das kommende Jahr stehen schon zwei Termine fest. Die Generalversammlung findet am 24. Februar statt. Für den Fischerfrühschoppen haben wir den 07. Juli vorgesehen.

Die Vorstandschaft des Fischereivereins Pfrunger Ried e. V. wünscht allen Mitgliedern und Freunden des Vereins ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Vereinsausflug 2023

Unser diesjähriger Vereinsausflug führte uns am 2. September nach Vorarlberg. Bereits um 07:00 Uhr trafen wir uns bei Harald Gasser in Riedhausen. Von dort ging es mit dem Bus zu den Illwerken (Wasserkraftwerke) ins österreichische Montafon. Auf eine Einführung im Besucherraum des Kopswerks I in Partenen folgte die Besichtigung der Krafthauskaverne im Kopswerk II in Gaschurn-Rifa. Danach fuhren wir weiter zum Lünersee. Mit der Seilbahn ging es bei schönstem Wetter zum See hinauf. Dort konnte man sich die Zeit mit Spaziergängen oder bei Kaffee und Kuchen auf der Terrasse der „Douglashütte“ vertreiben. Gegen 16:00 Uhr traten wir dann die Heimfahrt an. Zum Abschluss gab es im „Rundhaus“ in Riedhausen noch ein gemeinsames Abendessen.

 


Zeltlager unserer Jugendgruppe von 7. bis 9. Juli 2023

Nah daran an Umwelt, Artenvielfalt und Natur

Schöner hätte das Wetter nicht sein können, Sonnenschein, Windstille und der perfekte Luftdruck ließen uns am vergangenen Wochenende ins Jugendzeltlager des Fischereiverein Pfrunger Ried e.V. Jugendgruppe und unserem befreundeten Bezirksfischerei-Verein e.V. Ehingen/Donau starten. Die Jugendlichen reisten am Freitag mit voller Ausrüstung und einer ordentlichen Portion Angellust an. Angeln, schlafen, essen und trinken, wie es sich für Angler gehört, fand rund um den Nillsee statt. Ehingen besuchte uns mit 7 Jungfischern, 4 Betreuern und Unterstützern. Pfrungen war mit 13 Jugendfischern, 9 Betreuern und Unterstützern vor Ort.

Ein Höhepunkt war der Besuch des Themenbusses vom Landesfischereiverband Baden-Württemberg mit Malte und dem Thema: „nah daran an Umwelt, Artenvielfalt und Natur“. Insgesamt haben unsere hoch motivierten, nahezu ohne Schlaf auskommenden Jugendfischer 17 Welse, 1 prachtvollen Karpfen und 7 Barsche angelandet. Die Zeit, die man zusammen verbracht hat mit Betreuern, Jugendfischern und der Natur, wird uns allen lange ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Danke an alle, die dieses Zeltlager so gelungen machten.

Manuel Zimmermann, Jugendleiter


Bitte des Kassiers und des Schriftführers:
Wenn sich Ihre / Deine Bankverbindung oder Adresse geändert hat, bitte dies per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitteilen